Wettbewerb prima la musica 2021 – Digital –

 

Der Wettbewerb prima la musica 2021 wurde aufgrund der Corona Situation in diesem Jahr digital, per Videoaufnahmen, durchgeführt. Die Videos wurden in Kooperation mit der Musikschule Carl Zeller und der Musikschule Mostviertel in der Musikschule Seitenstetten aufgenommen. Anschließend wurden die Aufnahmen in St. Pölten einer Jury vorgespielt und von dieser, wie beim Präsenzwettbewerb, gewertet.

Die Bewertungsgruppen „plus“ durften unter restriktiven Coronamaßnahmen ihr Programm „live“ der Jury in St. Pölten präsentieren.

Dir. Hubert Kerschbaumer und Obmann LAbg. Anton Kasser freuen sich über die sehr guten Ergebnisse und die wertvolle pädagogische Arbeit, die hier von den MusiklehrerInnen geleistet wurde.

Mag. Robert Jäger begleitete, in gewohnt souveräner Manier, sämtliche Schüler am Klavier.

Ein herzlicher Dank gilt Dir. Ewald Huber von der Musikschule Carl Zeller, der als Wettbewerbsverantwortlicher fungierte, für die professionelle Durchführung der Ton – und Videoaufnahmen.

Herzliche Gratulation allen Preisträgern!

Der Musikschulverband Region Sonntagberg konnte sieben Teilnehmer entsenden:

 

Raluca Toncu – Blockflöte AG A, Klasse Lucia Scherzenlehner – 1. Preis

 

Marlene Tatzreiter – Blockflöte AG A, Klasse Lucia Scherzenlehner – 1. Preis

 

Nora Kynsburg – Blockflöte AG I, Klasse Lucia Scherzenlehner – 1. Preis

 

Margarete Nussbaumer – Blockflöte AG I, Klasse Lucia Scherzenlehner – 1. Preis

 

Michael Tatzreiter – Trompete AG I, Klasse Matthias Maderthaner – 1. Preis mit der Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb

 

Lea Ochsenbichler – Saxophon AG III, Klasse Georg Palmanshofer – 1. Preis mit Auszeichnung

 

Anna Hörtler – Blockflöte AG IIIplus, Klasse Lucia Scherzenlehner. Silber – mit sehr gutem Erfolg teilgenommen