Am 28. Februar 2019 fanden zwei, außergewöhnliche Prüfungen im Musikschulverband Region Sonntagberg statt.

Elisabeth Mair (Klasse Angelika Scheibreithner) stellte sich, als erste Schülerin aus Niederösterreich, nach der neuen Prüfungsordnung der Abschlussprüfung in Gold. Elias Fluch (Klasse Hildegund Hörtler) spielte an diesem Abend, als erster Schüler im Musikschulverband Region Sonntagberg, seine Prüfung.

Die beiden jungen MusikerInnen konnten sowohl die hochkarätige Jury, als auch das zahlreiche Publikum in ihren Bann ziehen und gestalteten mit viel Gefühl und Leidenschaft ein wunderschönes Konzert.

Die Prüfung spielten Elisabeth und Elias mit ausgezeichnetem Erfolg!

Wir gratulieren herzlich!

 

dig

dav

dav

dig

dig

dav

dav

dig

dav

dav